FASSADENSANIERUNG OESCHGEN

  • Fassadenfenster und Türen
  • Wärmedämmung der Fassade mit Mineralwolle 160 mm
  • Hinterlüftete Fassadenbekleidung aus Lärchenholz: sägeroh, natur, mit einem Nut und Kamm-Rhomboidprofil
  • Speziell eingefärbte Nut und Kamm-Verbindung als Effekt einer offenen Fassadenschalung
  • Erstellung und Einreichung des Baugesuches
  • Beantragung der Fördergelder des Bundes

Facts

  • Dieter und Edith Plattner
  • 5072 Oeschgen
  • Ausführung Herbst 2017

Team

  • Bauführer: Dominik Küng
  • Vorarbeiter: Mario Lehmann